Was sind Nanomaterialien?

Fulleren: Kugelförmiges Molekül aus 60 Kohlenstoffatomen mit ungefähr 1 nm Durchmesser. (© TebNad - Fotolia.com)

Die internationale Organisation für Normung (ISO) hat Vorschläge zur Terminologie (Benennung) und Begriffsdefinition von Nanomaterialien veröffentlicht. Diese sind allerdings (noch) nicht allgemein anerkannt oder verbindlich.

>> mehr zur Terminologie

Die Fülle an Nanomaterialien, welche in der Industrie und in Konsumprodukten eingesetzt werden, ist groß. Zusätzlich existieren oft Dutzende (Oberflächen-)Modifikationen der Ausgangsmaterialien, welche unterschiedlichste Eigenschaften aufweisen, sodass es unmöglich ist, hier alle Nanomaterialien zu präsentieren. Die wichtigsten Nanomaterialien werden aber im Kapitel "Kurzportrait" charakterisiert.

>> zu den Kurzportraits